POLIZEI GREIFT EIN

31-Jähriger attackiert Schüler

Traunstein – Ein 31-Jähriger Mann aus Traunstein attackierte nach Angaben der Polizei am Dienstagabend in einem Park an der Wasserburger Straße Jugendliche, die ihren Schulabschluss feierten. Kurz nachdem Streifen der Traunsteiner Polizei eingetroffen waren, kehrte der Täter zurück und leistete bei der anschließenden Festnahme Widerstand.

Die Situation eskalierte, als der Mann die Schüler nach einer Zigarette fragte, diese aber keine hatten. Er versetzte einem 17-Jährigen einen Kopfstoß, der einen Nasenbeinbruch erlitt, und schubste auf der Flucht noch einen 18-jährigen Grabenstätter beiseite.

Ein Beamter erlitt leichte Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft ordnete aufgrund der Alkoholisierung eine Blutentnahme an. Der Mann muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. re

Kommentare