Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


220000 Euro für die Rathaussanierung

Unterwössen. – Nachdem 2020 der Eingang und das Erdgeschoss des Rathauses saniert und modernisiert wurden, ist jetzt die Verschönerung des Obergeschosses nahezu fertiggestellt.

Vor der jüngsten Sitzung des Gemeinderates konnten sich die Mandatsträger ein Bild vom zweiten Bauabschnitt machen. Erneuert wurden vor allem das Mobiliar und die Böden. Zudem wurden die EDV- sowie die Strom- und Lichtanlagen modernisiert. Auch der Sitzungssaal bekam ein neues Gesicht, sodass bald der Einzug über die Bühne gehen kann. Die Gesamtkosten betrugen rund 220 000 Euro. Als nächste und letzte Baumaßnahme wird demnächst noch die Rathausfassade verschönert.vd

Mehr zum Thema

Kommentare