200 weihnachtliche Lichter auf der Alz

-
+
-

Frühaufsteher aus Truchtlaching werden dieser Tage mit stimmungsvollen Lichtspielen der aufgehenden Sonne belohnt.

So gab sich das Morgenrot des zweiten Advents ein romantisches Stelldichein mit den Lichtern des in der Alz schwimmenden Christbaums. Wer ihn bewundern möchte, kann dazu als Ausgangspunkt den Parkplatz direkt an der Alzbrücke nutzen. Er erinnert an die beliebte Truchtlachinger Dorfweihnacht, die heuer aus bekannten Gründen nicht in gewohnter Weise stattfinden konnte. Mit 200 Lichtern soll der Baum die Gemüter auch in dieser Krisenzeit ein wenig erhellen. Die Truchtlachinger Organisatoren planen, den Markt 2021 wieder aufleben zu lassen. Benekam

Kommentare