Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unfall auf schneeglatter Straße

14000 Euro Sachschaden

Siegsdorf - Rund 14000 Euro Sachschaden sind nach Angaben der Polizei das Ergebnis eines Unfalles am gestrigen Dienstag gegen 8 Uhr in Siegsdorf. Ein Pkw-Lenker wollte von der Thannhäuser Straße nach links in Richtung Traunstein abbiegen.

Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse missglückte dies jedoch und das Fahrzeug kam auf der Traunsteiner Straße zum Stillstand. Ein Pkw, der in Richtung Traunstein unterwegs war, überholte das hängengebliebene Fahrzeug. Eine 60-jährige Pkw-Fahrerin musste dem Überholer ausweichen. Mit ihrem Auto touchierte sie das Fahrzeug einer 54-jährigen Lenkerin aus Riedering, das dann gegen eine Leitplanke prallte. Danach kam die Fahrzeuglenkerin aus Siegsdorf noch auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den BMW eines 18-Jährigen aus Siegsdorf. Von dem Überholer fehlt noch jede Spur; Hinweise an die Polizei, Telefon 0861/

9873110. re

Kommentare