Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


1029 Euro-Spende für die Kinderklinik

+

Bei einer Infoveranstaltung über „Kinderkrebs“ wurde an die Elterninitiative Intern 3 der Haunerschen Kinderklinik in München eine Spende über 1029 Euro übergeben.

500 Euro stammen aus einer Fotoaktion auf Initiative des Elternbeirats des katholischen Pfarrkindergartens St. Walburg Seeon (vertreten durch Melanie Westerberger, Zweite von links). Daneben kamen 350 Euro von der Dorfgemeinschaft Ischl (Vertreter: Matthias Westerberger, links) hinzu, am Infoabend weitere 179 Euro. Auslöser war die Erkrankung eines Kindes aus dem Kindergarten an Krebs. Der Vorsitzende der Elterninitiative, Alois Fruth (Zweiter von rechts), stellte die vielfältigen Aufgaben des Vereins dar. Initiator der Aktion war Christian Höfling (Initiator).

Kommentare