Zwei Staatspreise für die Eder GmbH

Meisterschüler:Ausbildungsleiterin Angi Eder mit ihren Staatspreisträgern Joshua Karthaus aus Innerthann und Christina Steingraber aus Rosenheim (von rechts). Eder

Tuntenhausen – Zwei von drei Staatspreisen im Beruf der Groß- und Außenhandelskaufleute gingen bei der Abschlussfeier der Staatlichen Berufsschule 2 Rosenheim an Azubis der Eder GmbH in Tuntenhausen: Christina Steingraber aus Rosenheim schloss ihre Ausbildung mit der Note 1,5 ab und Joshua Karthaus aus Innerthann mit 1,5 und im fallbezogenen Fachgespräch sogar mit 97 Punkten.

„Wir sind stolz darauf, dass unsere Lehrlinge nicht nur praktisch, sondern auch schulisch so aufgetrumpft haben,“ freut sich Angi Eder, in der Eder GmbH für Ausbildung zuständig. „Beide Auszubildende konnten aufgrund ihrer Vorbildung und Ausbildungsergebnisse bereits ihre Lehrzeit verkürzen. Und dann noch so ein toller Abschluss…“, würdigt Eder bei der Überreichung der Staatspreise die Leistungen. Beide wurden in die Eder GmbH übernommen.

Kommentare