Zuschuss für „Soziales Netzwerk“

Feldkirchen-Westerham – Da brauchte der Vorstand des Vereins „Soziales Netzwerk Feldkirchen-Westerham“, Erhard Passauer, nicht zweimal fragen: Der Zuschussantrag wurde vom Gemeinderat einstimmig befürwortet.

Zum einen ist die Höhe mit 45 780 Euro detailliert aufgegliedert und zum anderen wurden die Ratsmitglieder über das Geschehen vor Ort aktuell informiert. „Die Gründung dieses Vereins war eine der besten Entscheidungen, die wir jemals getroffen haben“, sagte Gemeinderat Heinz Osterle (SPD) in seiner Eigenschaft als Revisor des Sozialen Netzwerks. Der größte Teil des beantragten und jetzt auch befürworteten Zuschusses, 41 860 Euro, wird für das Personal, 3920 Euro werden für Sachkosten aufgewendet. me

Kommentare