Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Für 40 Jahre in der aktiven Truppe ausgezeichnet

Zum Dank fahren Waither Kameraden in den Erholungsurlaub nach Bayerisch Gmain

Bürgermeister Richard Richter (links) und Josef Hanfstingl, zweiter Kommandant (rechts) freuen sich über die Auszeichnungen für (von links) Klaus Probst, Anton Meixner Senior, Valentin Bichler, Johann Stettner,Georg Kolb und Robert Forstner.
+
Bürgermeister Richard Richter (links) und Josef Hanfstingl, zweiter Kommandant (rechts) freuen sich über die Auszeichnungen für (von links) Klaus Probst, Anton Meixner Senior, Valentin Bichler, Johann Stettner,Georg Kolb und Robert Forstner.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Waith wurden Auszeichnungen für 25 und 40 Jahre in der Wehr verliehen.

Bruckmühl – Diese wurden vom Trio aus Bürgermeister Richard Richter, Kreisbrandinspektor Max Goldbrunner und Kreisbrandmeister Werner Maier-Matheke vorgenommen. Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden Stefan Engl, Josef Halmannsegger und Johann Stettner ausgezeichnet.

Für 40 Jahre erhielten Klaus Probst, Anton Meixner Senior, Valentin Bichler, Georg Kolb, Robert Forstner, Michael Peinhofer und Jakob Meixner Senior Ehrungen und Urkunden. Letzteren winkt als Dank für ihre langjährige, ehrenamtliche Treue zur Feuerwehr ein einwöchiger Erholungs-Aufenthalt im Feuerwehr-Erholungsheim in Bayerisch Gmain.

Mehr zum Thema