Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ursache war ein technischer Defekt

Wohnwagen in Flammen: Feuerwehreinsatz am Bahnhof Ostermünchen

Die Ostermünchener Feuerwehr löschte am Samstagvormittag, 25. September, einen Wohnwagen, der am Bahnhof in Flammen stand.
+
Die Ostermünchener Feuerwehr löschte am Samstagvormittag, 25. September, einen Wohnwagen, der am Bahnhof in Flammen stand.

Feuerwehren aus Ostermünchen, Tuntenhausen und Lampferding wurden am Samstag, um 9.40 Uhr, zum Brand eines Wohnwagens in der Nähe des Ostermünchener Bahnhofs alarmiert.

Tuntenhausen – Aufgrund der Nähe des Brandherdes zu einem Wohnhaus wurde auch die Feuerwehr Rott am Inn mit ihrer Drehleiter angefordert.

23 Ostermünchener Kameraden trafen zuerst am Einsatzort ein und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle, sodass nachrückende Kräfte wieder abbestellt werden konnten.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Polizei Bad Aibling konnte keine Hinweise auf Brandstiftung entdecken und vermutet einen technischen Defekt.

Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Mit Kontrolle und Nachlöscharbeiten dauerte der Einsatz etwa 45 Minuten.

Mehr zum Thema

Kommentare