AKTUELLE UMFRAGE

Wie sehen Schüler der Abschlussklassen den Prüfungen entgegen?

Mit Abstand sitzen junge Leute an Tischen um eine Abschlussprüfung abzulegen.
+
Examen in Corona-Zeiten (Symbolfoto).

Bad Aibling – Von Ungewissheit geprägt ist die Situation, in der sich neben den Lehrern auch die Schüler der Abschlussklassen befinden.

Wir haben in Bad Aibling Schüler der Mittelschule St. Georg, der Wirtschaftsschule Alpenland, der Wilhelm-Leibl-Realschule und des Gymnasium gefragt, wie sie mit der Situation umgehen. Interviews Johann Baumann

Leonie Fuchs (17), Raubling, Gymnasium (Q12).

Leonie Fuchs (17), Raubling, Gymnasium (Q12): „Das Homeschooling ist in der zweiten Corona-Phase mit ,Teams‘ besser organisiert, es gibt zum Beispiel weniger Überschneidungen. Da die Prüfungstermine noch nicht feststehen, empfinde ich derzeit viel zu wenig Druck und das ist irgendwie irreal. Ich fühle mich daher momentan noch nicht so richtig als Abiturientin.“

Fabian Jablonski (15) Kolbermoor Realschule (10c).

Fabian Jablonski (15) Kolbermoor Realschule (10c): „Es ist schon ungewohnt, die ganze Zeit vor seinem Gerät zu sitzen, aber alle gewöhnen sich daran und der Distanzunterricht wird mehr und mehr zum Alltag. Auch wenn der Prüfungszeitpunkt ungewiss ist, mache ich mir keine Sorgen, alle sind sehr zuversichtlich und auch die Lehrkräfte beruhigen uns.“

Alexander Lauber (15) Bad Aibling, St.-Georg-Mittelschule, (9b).

Alexander Lauber (15) Bad Aibling, St.-Georg-Mittelschule, (9b): „Mit dem Distanzunterricht komme ich gut zurecht und auch die Internetverbindung klappt gut. Die Fächeranzahl ist eingeschränkt und die Hausaufgaben bekommen wir online. Den anstehenden Abschlussprüfungen schaue ich ohne Bedenken entgegen, weil ich das Gefühl habe, dass ich es schaffen kann.“

Shiva-Maria Tackenberg (17) Heufeld, Wirtschaftsschule (11z).

Shiva-Maria Tackenberg (17) Heufeld, Wirtschaftsschule (11z): „Beim Distanzunterricht hat nicht jeder von uns die gleichen technischen Bedingungen, aber er läuft ganz gut. Unsere Lehrer machen das sehr gut und bringen den Stoff gut durch. Wir hoffen, dass wir nochmal in die Schule gehen können, denn die Prüfungen nur mit Distanzunterricht wären sehr schwierig.“

Kommentare