Weltladen spendet für guten Zweck

Bruckmühl. – Das Team des Bruckmühler Weltladens bezweifelt, dass die Ersparnis durch die Mehrwertsteuersenkung den Konsum im Laden nennenswert steigern würde oder, wie von der Bundesregierung durch die Maßnahme beabsichtigt, die Kunden merklich entlastet.

„Im Schnitt bedeutet die Senkung für einen Kunden im Weltladen eine Ersparnis von 30 Cent bei einem Warenwert von 15 Euro pro Einkauf, was der tatsächlichen durchschnittlichen Bonsumme in einem Weltladen entspricht.“ Das Team hat sich deshalb dafür entschieden, dass am Jahresende die aufgelaufene Summe aus diesen Kleinstbeträgen an eine Kooperative des „Fairen Handels“ – ob in Afrika, Asien oder Südamerika direkt gespendet wird.

Geöffnet ist der Laden an der Bahnhofstraße 5 in Bruckmühl zu folgenden Zeiten: Montag, 10 bis 12.30 und 16 bis 18 Uhr, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag, 10 bis 12.30 Uhr sowie Freitag durchgehend von 10 bis 18 Uhr. ee

Kommentare