Weitere LED-Schirme genehmigt

Für 32000 Euro vervollständigt die Gemeinde Kiefersfelden die Schirmkette im Kurpark. Hoffmann

Kiefersfelden – Der Kauf drei weiterer Trichterschirme für den Kurpark wurde in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats einstimmig beschlossen.

Diese ergänzen nun die komplette Schirmkette von dann insgesamt neun Schirmen, die zum einen zum Schutz gegen die Witterungseinflüsse wie Regen dienen sollen. Zum anderen aber sind sie bei Einbruch der Dunkelheit ein farblich illuminierter optischer Höhepunkt einer jeden Veranstaltung im Kurpark. Diese dritte Schirmreihe kostet noch einmal um die 32 000 Euro, eine Investition, die sich allemal lohnen sollte, wie die bisherigen Erfahrungen bei Konzerten und anderen Events eindrucksvoll bewiesen haben.

Die Schirme sind mit einem Kippmechanismus versehen und können in den Wintermonaten komplett abgebaut werden. hko

Kommentare