Walzer, Märsche und Polkas am Kirtasonntag

-
+
-

Auf geht’s: Beschwingte Schmankerl standen auf dem Programm, das die Trachtenkapelle Litzldorf im Rahmen eines Standkonzerts am Kirtasonntag zum Besten gab.

Die klangvollen Leckerbissen aus Walzern, Märschen, Konzertmärschen und Polkas kredenzten Dirigent Andreas Weinberger und seine Musikanten unter freiem Himmel im Garten am Tiroler Hof in Derndorf. Geprobt wurde im Vorfeld im Saal des Dorfgemeinschaftshauses: Ansager Simon Wallner betonte, dass dort die Anforderungen an das Hygienekonzept erfüllt werden konnten und somit Proben möglich waren. Dadurch war es auch möglich, die Mannschaft als Kapelle zusammen- zuhalten und das gemeinsame Musizieren zu fördern. Die Arbeit des Dirigenten und das Mitwirken der Trachtenkapelle hat sich angesichts überaus zufriedener Blasmusikliebhaber gelohnt. Entsprechend hielten sich alle – Musiker und Publikum – an die derzeitigen Regeln. So erlebten alle einen vergnügten Kirtasonntag. strim

Kommentare