Vorfahrtsfehler mit 20000 Euro Schaden

Irschenberg – Zu einem Verkehrsunfall mit großem Schaden ist es am gestrigen Freitag, gegen 8 Uhr, am Irschenberg gekommen.

Ein 24-jähriger in Aying lebender Kroate fuhr mit seinem Audi auf der B 472, von Irschenberg kommend, und wollte nach links abbiegen, um auf die Autobahn Richtung Salzburg zu gelangen. Dabei übersah er eine 22-jährige Miesbacherin mit ihrem Fiat 500, die auf dem Weg nach Irschenberg war. So kam es im Einmüdungsbereich der B 472 auf die A 8 zum heftigen Zusammenstoß. Die Miesbacherin erlitt laut Polizei einen Schock und wurde ins Krankenhaus Agatharied eingeliefert. Der kroatische Audi-Fahrer blieb unverletzt. An den Autos entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro. Beide Fahrzeuge dürften nicht mehr zu reparieren sein. Die Miesbacher Polizei war vor Ort. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, Den Kroaten erwartet eine hohe Geldbuße sowie Punkte in Flensburg.

Kommentare