Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Volkshochschule

Bruckmühl - "Hat die Toleranz Grenzen?": Dieser Vortrag im Rahmen der Seminarreihe "Wissen und mehr" wird am kommenden Dienstag, 3. Februar, an der Bruckmühler Volkshochschule angeboten.

Dr. Giovanni Russo stellt dabei fest, dass die Demokratie ohne Toleranz überhaupt nicht denkbar ist. Was aber ist unter "Toleranz" genau zu verstehen? Wo kommt sie her, hat sie überhaupt Grenzen, und wenn ja, welche? Oder sollte sie prinzipiell gar keine Grenzen haben? Wie wäre das möglich? Und welche Folgen hat ihr genauer Begriff für unser Handeln und unser Miteinander?

In diesem Vortrag wird der Referent dazu beitragen, dass man sich Klarheit über dieses Feld verschaffen und mit philosophischem Engagement die Grenzen des Tolerierbaren sondieren kann.

Anmeldung Montag und Dienstag, 9 bis 12 Uhr, Telefon 08062/7057-0, Fax 08062/ 705720, E-Mail info@vhs-bruckmuehl.de oder über die Homepage www.vhs-bruckmuehl.de.

Kommentare