Viertklässler machen Nachrichten

Raubling –.

Die Klasse 4c aus Raubling nahm jetzt an einer besonderen Aktion teil. Ihr Klassenzimmer wurde für kurze Zeit zu einem Aufnahmestudio. Zuvor hatten sich die Schüler der Grundschule zusammen mit ihrem Heimat- und Sachkundelehrer Franz Kotter in „Expertengruppen“ auf die Sendung intensiv vorbereitet. „Klaro“ ist die Kindernachrichtensendung des Bayerischen Rundfunks. Diese wird wöchentlich gesendet und von vierten Klassen aus Bayern gestaltet. Circa drei Stunden dauerten dann die Aufnahmen, bei denen alle Kinder sowohl ihr Wissen über die Themen als auch ihre eigene Meinung dazu äußern durften. „Es war eine total spannende Zeit und das anfängliche Lampenfieber ließ bald nach“, so das Fazit der Viertklässler.

Kommentare