„Vermummte“ Beschlüsse

Mit „Safety-Distance“, unterschiedlich vermummt und mit etwas unverständlicher Aussprache fällte der Bruckmühler Bau-, Umwelt- und Vergabeausschuss in seiner jüngsten Sitzung Entscheidungen zu elf Bauangelegenheiten.

Dabei hinderte die legale „Vermummung“ die Mandatsträger nicht an teils emotional vorgetragenen Wortmeldungen – ohne in „Schnappatmung“ zu verfallen. Über die Beschlüsse wird in Kürze gesondert berichtet. Neuwirth

Kommentare