WINDELN UND BRATFETT

Vermehrt Störungen im Klärwerk

Brannenburg – Im Klärwerk Brannenburg ist es in letzter Zeit vermehrt zu Störungen gekommen.

Neben Speiseresten, Brat-und Frittierfett oder Windeln finden sich vor allem Feuchttücher oder etwa Kleintier- und Katzenstreu in den Abwässern. Diese Stoffe können erhebliche Schäden sowohl an öffentlichen Abwasseranlagen als auch in privaten Haushalten hervorrufen. Es kann zu Verstopfungen und Schäden an Rohrleitungen und Dichtungen kommen, was zu Rückstau und Überflutungen von Kellern führen kann. Zudem behindern diese Stoffe die Abwasserreinigung und verschmutzen die Gewässer.

Kommentare