Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Apfelmarkt in Bad Feilbach

Verkehrsaufkommen wird hoch eingeschätzt

Am Wochenende werden in Bad Feilnbach, aufgrund des Apfelmarktes, viele Besucher erwartet.

Bad Feilnbach – Der Bad Feilnbacher Apfelmarkt, Bayerns größter ökologischer Apfelmarkt, findet am kommenden Wochenende, vom 7. bis 9. Oktober, auf dem Festplatz an der Flurstraße statt. Es wird wieder mit einem großen Besucheraufkommen gerechnet, wobei es zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Die Parkplätze befinden sich an der Flurstraße, ortsauswärts in Richtung Wiechs, in den angrenzenden Wiesen. Sie sind über die Staatsstraße 2089 zu erreichen.

+++ Weitere Artikel und Meldungen aus Bad Feilnbach und der Region lesen Sie hier. +++

Die Ausfahrt aus den Parkplätzen wird durch eine Einbahnregelung von Wiechs zur Staatsstraße 2089 hin gewährleistet. Die Zufahrt zum Naturcafé Moosmühle ist frei. Die Flurstraße ist ab der Einmündung Münchner Straße für den gesamten Verkehr, ausgenommen Lieferverkehr und Busse, gesperrt. Der Brandfeldweg, der am Marktplatz vorbeiführt, wird wegen des starken Fußgängerverkehrs ebenfalls für den gesamten Verkehr gesperrt.Die Anwohner werden gebeten, sich auf die veränderten Verkehrsbedingungen rechtzeitig einzustellen.

RE/JuF

Mehr zum Thema

Kommentare