Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Franz Mayer holt sich die Stockschützen Krone

Vereinsmeisterschaften beim Sportverein Ostermünchen

Bei der diesjährigen Preisverleihung: (von links) Christian Mayer, Otto Pilgram, Franz Mayer, Georg Grabmaier und Franz Eder.
+
Bei der diesjährigen Preisverleihung: (von links) Christian Mayer, Otto Pilgram, Franz Mayer, Georg Grabmaier und Franz Eder.
  • VonWerner Stache
    schließen

Beim Sportverein Ostermünchen fanden die Vereinsmeisterschaften bei der Stockschützen Sparte statt.

Tuntenhausen – Die Vereinsmeisterschaften bei den Stockschützen des Sportvereins Ostermünchen (SVO) ist alljährlich der Höhepunkt des Vereinslebens. So natürlich auch dieses Jahr – fast 20 Stockschützen nahmen daran teil. Schnell kristallisierten sich die Besten raus.

Nach 1996 und 2019 holte sich Franz Mayer die Krone des Vereinsmeisters. Mit 268 Punkten lag er klar vor dem zweiten Georg Grabmaier, der diesen Titel in der Vergangenheit bereits dreimal geholt hatte. Rang drei ging an Otto Pilgram.

„So ein Turnier abwickeln zu können, dazu sind viele Hände notwendig“, meinte Abteilungsleiter Franz Eder und dankte dabei den Kuchenspenderinnen, Schiedsrichter Sebastian Pronberger, Bahnrichter Paul Pronberger sowie den Platzwarten Hans Strauß und Horst von Tycowicz.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier. +++

Zusammen mit dem SVO-Vorsitzendem Christian Mayer nahmen die Beiden die Siegerehrung vor. Zuerst aber richtete der Mayer einen Apell an alle Stockschützen, die Jugendlichen mit einzubinden. „Nur so kommt auch wieder genügend Nachwuchs hoch“, sagte Mayer. Einen weiteren Dank richtete Mayer aber auch an die Ehefrauen der Funktionäre: „Nur wenn sie das Hobby ihres Mannes mittragen, können diese das aufwändige Ehrenamt ausüben“. Nach Übergabe der Preise und Pokale beendete Eder mit einem einfach „Stock Heil“ die Meisterfeier.

/BH

Mehr zum Thema

Kommentare