Vandalismus im Stadtpark

Bad Aibling – Gärtner bemerkten in der vergangenen Woche beim Gießen im Bad Aiblinger Stadtpark, dass Unbekannte die Blumenbeete stark verwüstet, Pflanzen herausgerissen, zertrampelt und gestohlen hatten.

Die hinzugezogene Aiblinger Polizei nahm den Fall auf. Die Stadt Bad Aibling hofft auf Klärung. Eine derartige Verwüstung erfolgte nicht zum ersten Mal. In der Vergangenheit hatte es an anderen Stellen im Stadtgebiet ähnliche Vorfälle gegeben, erklärte Gärtnermeister Andreas Arnold. Die Stadt Bad Aibling bittet die Bürger um erhöhte Aufmerksamkeit beim Spaziergang durch die Parks und Grünanlagen in der Hoffnung, dass die „Pflanzenvandalen“ nichts mehr beschädigen.

Kommentare