KLEINE GALERIE IM BOSCHNHAUS

Vagen: Wechselnde Kunstwerke im Schaufenster zu besichtigen

Von Marille Ehrlich aus Vagen erfreut ein farbenfrohes Gemälde, welches zu besichtigen ist.
+
Von Marille Ehrlich aus Vagen erfreut ein farbenfrohes Gemälde, welches zu besichtigen ist.

Das Team des Vagener Boschnhauses bringt Farbe in diese Zeit. Auch wenn momentan coronabedingt keine Veranstaltungen und Ausstellungen stattfinden, lohnt sich ein Blick in die Räumlichkeiten.

Vagen – Dort findet während der kommenden Wochen eine Wechselausstellung mit Gemälden von Künstlern aus der Gemeinde statt. Die Bilder werden in den Fenstern im Eingangsbereich ausgestellt. Die Vagener Künstler Marielle Ehrlich, Walter Köhler und Gerdi Marx sowie das Kunstteam Mangfall aus Vagen und Feldkirchen-Westerham stellen Werke aus.

Die Reihe startete mit den farbenfrohen Bildern von Ehrlich. Ihre großflächigen, dynamischen Acrylbilder in leuchtenden Farben sind bis Anfang März zu sehen, darunter auch „Global vernetzt“: Zwei Bilder in Blau-, Braun- und Türkistönen, die die Künstlerin mit Netzen überspannt hat. Damit stellt Ehrlich die weltweite Vernetzung und Globalität dar.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Mit dabei ist ein Bild, für das Ehrlich 2011 ausgezeichnet wurde. Die Exponate der anderen Künstler folgen in den nächsten Wochen. Ein Abstecher zum Boschnhaus kann so den Spaziergang bereichern. (re)

Kommentare