Die Trachtensache liegt noch auf Eis

Bruckmühl. – Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Und so fand jetzt die erste Versammlung des Ausschusses des Trachtenvereins Eichenlaub Stamm Götting per Skype-Konferenz am heimischen Computer der jeweiligen Mitglieder statt.

Die Corona-Pandemie und das damit einhergehende Versammlungsverbot erfordern ein Umdenken, was der Entscheidungsfindung allerdings keinen Abbruch tat. Und so sprach sich der Ausschuss einstimmig dafür aus, alle anstehenden Termine bis August abzusagen. Das betrifft sowohl die bereits stornierten Veranstaltungen des Gauverbands I wie Bittgänge, Trachtenfeste und das Gaufest als auch die vereinseigenen Aktivitäten wie die für Mai geplante Frühjahrsversammlung, das Schupfafest und den Kleidertausch. Auch Plattlerproben finden nicht statt. Schweren Herzens beschloss der Ausschuss weiterhin, 2020 keine Theateraufführungen auszurichten. Alle wichtigen Informationen des Trachtenvereins sind jederzeit unter www.gtev-goetting.de zu finden. Auch stehen die Mitglieder des Ausschusses für Fragen gern zur Verfügung.

Kommentare