Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kostenlose Busfahrt zum Open-Air-Festival nach übersee

Mit JUX zu "Toten Hosen" und "Deichkind"

Bad Aibling - Am Mittwoch, 12. August, ist es soweit: Das Mega-Event für alle süddeutschen Deutschrock-Fans startet um 17 Uhr in übersee am Chiemsee. Die "Toten Hosen", Deutschlands Punkrock-Veteranen, melden sich nach langer Konzert-Abstinenz mit neuem Album und neuer Tour zurück.

Unter dem Motto "Machmalauter" werden Frontmann Campino und "Deichkind" sowie The Subways, CJ Ramone und weitere Gruppen auf dem Open-Air-Gelände für Party-Stimmung sorgen. Auf Wunsch vieler Aiblinger Musikfans wird JUX (JugendkulturSommer der Stadt Bad Aibling) zu diesem Event eine kostenlose Busfahrt anbieten. Bis zur Bühne gefahren zu werden, ohne langes Parkplatzsuchen und ordentlich Stimmung bei der Hin- und Rückfahrt, was will der "Hosen"-Fan mehr?

Eintrittskarten inklusive Vorverkaufsgebühr müssen aber erworben werden, sie kosten 37,50 Euro - zu haben bei Hollinger (Marienplatz), die diese Fahrt mit JUX veranstalten. Ansprechpartner ist Benno Kretschmann, er wird die Busfahrt begleiten. Dies ist eine der vielen JUX-Aktionen, neben Workshops, Freizeitangeboten wie das Mittelalterlager, im Aiblinger Sommerfreizeitprogramm für Jugendliche (www.jux-bad-aibling.de). Alle aus dem Aiblinger Umland, die schon in Besitz von Eintrittskarten sind, können kostenlos mitfahren (Buskarte im Hollinger-Büro am Marienplatz abholen).

Kommentare