Tierisch! Lichtermeer am Krankenhausweg in Bruckmühl noch bis Ende Januar zu bestaunen

-
+
-

Einen Spaziergang durch die Marktgemeinde Bruckmühl unternehmen derzeit viele Bürger, vor allem zwischen den Jahren. Derzeit lohnt es sich ganz besonders, einen Abstecher in den Abendstunden zum Krankenhausweg zu unternehmen.

Ein Haus samt Garten leuchtet ganz besonders. Hinter dem schön anzusehenden weihnachtlichem Lichtermeer steckt Rosemarie Muschik, die Besitzerin des Hauses. Die Bruckmühlerin hatte schon im Frühjahr mit ihrem österlichen „Gartenzoo“ viele Menschen in der Marktgemeinde begeistert (wir berichteten). Auch in ihrer stimmungsvollen Weihnachts-Dekoration spielen neben der eindrucksvollen Gebäude- und Gartenbeleuchtung Tiere wieder eine wichtige Rolle. So ist neben einer Rehfamilie auch eine Eisbärenmutter mit ihren Kleinen zu sehen, und auch eine Eule ist mit dabei. Das bunte „Lichterarrangement“ von Rosemarie Muschik kann noch bis Ende Januar von Spaziergängern bewundert werden. Baumann

-

Kommentare