Theater Aibling lädt zu „Desaster Dinner“

Bad Aibling – Das Theater Aibling plant mit der Kult-Komödie „Das (perfekte) Desaster Dinner“ von Michael Niavarani, basierend auf Marc Camolettis Komödie „Pyjama pour six“ aus dem Jahr 1985, eine weitere hochunterhaltsame Theatersaison.

Verrückt, frech, turbulent und unheimlich komisch geht es dabei zu, wie gemacht für Regisseur Beppo Fritsch, der es wie immer bestens versteht, die Dynamik, den Wortwitz und das Chaos dieser „Komödie der Scheinheiligkeit“ auf die Bühne zu bringen.

Der Kartenvorverkauf findet erstmals über www.muenchenticket.de statt. Damit soll der Kartenkauf und Zugang hierzu deutlich vereinfacht werden. Man kann Karten auch direkt im Haus des Gastes in Bad Aibling und allen gängigen Vorverkaufsstellen von Muenchen-Ticket erwerben. Karten sind im Vorverkauf für 13 Euro erhältlich.

Spieltermine: Samstag, 4 April (Premiere), Samstag, 11. April, Montag, 13. April, Freitag, 17. April, Freitag, 24. April, Samstag, 25. April, Sonntag, 26. April (Nachmittagsvorstellung 14.30 Uhr), sowie Freitag/Samstag, 1./2. und 8./9. Mai, jeweils um 20 Uhr im Luli-Theater.

Spielbeginn ist jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Für Bewirtung ist ebenfalls gesorgt.

Kommentare