Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Technische Hilfeleistung: Ostermünchner Feuerwehrleute legten Prüfung ab

+

Die Ausbildung wird hoch angesiedelt bei der Feuerwehr Ostermünchen.

Das belegen einmal mehr die vielen Leistungsprüfungen, der sich die einzelnen Gruppen der Floriansjünger alljährlich stellen. Nun war die Prüfung zur technischen Hilfeleistung (THL) wieder einmal an der Reihe. Unter den Augen der Prüfer Sepp Baumann, Rudolf Huber und Werner Meier-Matheke absolvierten die Ostermünchner bei einbrechender Dunkelheit am neuen Feuerwehrhaus ihre Leistungen. Die Ausbilder Stefan Englhauser und Markus Schwezik hatten die Prüflinge gut vorbereitet, sodass sie ihre Aufgaben erfüllten und unter den Augen der Ostermünchner Feuerwehrführung ihr Abzeichen in Empfang nehmen konnten. Stufe eins sicherte sich Michele Urhan, Stufe zwei ging an Michael Marx und Josef Lechner, Stufe drei erreichten Matthias Lechner, Lorenz Kellerer und Simon Ahammer. Die Stufe vier erhielt Markus Schewzik, Stufe fünf ging an Martin Hoiß und über Stufe sechs freute sich Anton Grasser.

Kommentare