System für Ratsinformationwird eingeführt

Tuntenhausen – Papierlos können die Gemeinderatssitzungen in Tuntenhausen künftig vonstatten gehen.

Die Gemeinderäte werden an ein Ratsinformationssystem angeschlossen. Die Einladung zu den Sitzungen erfolgt per E-Mail. Die Beschlussvorlagen können sie über einen geschützten Zugang einsehen. Das Rats informationssystem kostet 5700 Euro. Zudem fallen jährlich weitere 2100 Euro für Softwarepflege, Hosting und SSL-Zertifikate an. Die Gemeinde zahlt einen einmaligen Zuschuss von 200 Euro pro Ratsmitglied zur Beschaffung der nötigen Hardware. ka

Kommentare