Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Liebe zur Natur und zum Brauchtum

Sylvester Gartmaier aus Bruckmühl feiert 90. Geburtstag mit Familie und Freunden

Bürgermeister Richard Richter (rechts) gratuliert mit einem „Gesundheitskorb“ im Namen der Marktgemeinde und wünschte dem Jubilar Gesundheit und Glück.
+
Bürgermeister Richard Richter (rechts) gratuliert mit einem „Gesundheitskorb“ im Namen der Marktgemeinde und wünschte dem Jubilar Gesundheit und Glück.
  • VonJohann Baumann
    schließen

Die Familie, Freunde, Nachbarn, Vereinsvertreter und auch Bürgermeister Richard Richter kamen an seinem 90. Geburtstag zu Sylvester Gartmaier im Bruckmühler Ortsteil Heufeld zum Gratulieren.

Bruckmühl/Heufeld – Der Jubilar kam in Großhöhenrain zur Welt, wo er auch aufwuchs und zur Schule ging. Danach erlernte er das Geschirrsattler-Handwerk und schulte später zum Raumausstatter um. 1958 schloss er mit seiner Frau Anna den Bund der Ehe und zog nach Heufeld. 1963 machte er sich als Raumausstatter selbstständig und führte seinen Betrieb bis zum Renteneintritt.

Der „Sylvest“ hat sich schon in jungen Jahren der Trachtensache verschrieben, die er noch heute als Mitglied der Trachtenvereine „Alpengrün“ Großhöhenrain und „d’Mangfalltaler“ Heufeld unterstützt. Beide Vereine verliehen ihm die Ehrenmitgliedschaft und die Gauverbände I und Inngau zeichneten ihn mit den Ehrenzeichen in Gold und in Silber aus.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Seine größte Leidenschaft gehört der Heimat und der Natur, für die er sich stark engagierte. Er betreute 15 Jahre lang das Salus Auwald-Biotop, wo er zahlreiche Besuchergruppen begeisterte. Er kümmerte sich zudem um das Tierkundemuseum sowie um das Naturkundemuseum, das unter seiner Regie 2019 neu konzipiert wurde. Außerdem hat er den „Wanderweg der Sinne“ informativ neu gestaltet.

Für sein Wirken für Natur und Umwelt erhielt er 2009 die Ehrenmedaille der Marktgemeinde. Seine Verdienste für „vorbildliche Leistungen und langjähriges, nachhaltiges, ehrenamtliches Engagement im Umweltbereich“ wurden des Weiteren 2018 mit der Auszeichnung „Grüner Engel“ des Bayerischen Umweltministeriums gewürdigt. Sylvester Gartmaier ist Mitglied des Volksmusikarchiv-Fördervereins und des Altersvereins „Edelweiß“.

Mehr zum Thema

Kommentare