Straße bleibt noch gesperrt

Bad Feilnbach – Bis zum 1. November war die Sperrung der Staatsstraße 2089 zwischen Bad Feilnbach und Derndorf wegen der Fahrbahnsanierung auf einer Strecke von 900 Metern ursprünglich anvisiert.

Nun wurde der Zeitraum durch das Staatliche Bauamt Rosenheim noch bis 6. November verlängert. Grund: Sanierungsarbeiten am Entwässerungskanal und das Herrichten des Banketts. „Aber so weit fehlt es eigentlich gar nicht mehr“, war gestern von der Gemeinde Bad Feilnbach zu erfahren. Dort hofft man, dass die Straße schon etwas eher wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

Kommentare