Steinschlange entsteht am Boschnhaus

Eine Steinschlange soll jetzt auch am Boschnhaus ihren Weg finden.
+
Eine Steinschlange soll jetzt auch am Boschnhaus ihren Weg finden.

Feldkirchen-Westerham –  Auch im Vagener Boschnhaus herrscht Corona-Stillstand: Es finden keine Veranstaltungen statt, bis auf die „Kleine Galerie im Vorübergehen“, die Vagener Künstlern die Möglichkeit bietet, ihre Bilder in den Fenstern im Eingangsbereich auszustellen.

Jetzt soll am Boschnhaus eine Schlange aus bemalten Steinen entstehen. Ob Groß oder Klein, jeder kann mitmachen und Steine bemalen: Blumen, Ornamente, Punkte oder Streifen, ein Bild, ein Spruch – alles ist möglich. Die Bemalung sollte wetterfest sein, eine Endfixierung mit Klarlack ist gut. Die Steinschlange wird bis Ende des Sommers hinter dem Boschnhaus liegen bleiben.

Dann können die Steinkünstler ihre farbenfrohen Werke wieder abholen. Der Kopf der Schlange liegt vor dem Schuppen an der Einfahrt zum Innenhof des Boschnhauses am Poschenweg.

Kommentare