Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bruckmühler VHS bietet Deutschkurs für Pflegekräfte an

Die Sprache meistern

Bruckmühl - Deutschlandweit steigt der Bedarf an Pflegefachkräften. Es gibt immer weniger qualifizierte Kräfte aus dem Inland.

Deshalb findet man in Krankenhäusern, Altenheimen und in der mobilen Pflege vermehrt qualifiziertes Pflegepersonal aus dem europäischen Ausland. Diese Pflegekräfte müssen aber oft unter ihrer Qualifikation eingesetzt werden, weil ihre Deutschkenntnisse noch nicht zuverlässig sind. Um dieses Defizit auszugleichen, bietet die VHS Bruckmühl ab März einen speziellen Deutschkurs an. Dieser Kurs findet einmal wöchentlich von 9 bis 12 Uhr statt und richtet sich an Personen, die in einem Pflegeberuf tätig sind oder werden wollen.

In diesem Kurs eignen sich die Teilnehmer neben dem allgemeinen Wortschatz auf B2-Niveau den berufsspezifischen Wortschatz an, sie frischen die Grammatik auf und trainieren die kommunikativen Fähigkeiten im Pflege- und Krankenhausalltag. Anhand von situationsbezogenen Rollenspielen werden sie für den Umgang mit den Patienten sensibilisiert und gewinnen Sicherheit im Arbeitsalltag. Am Ende des Kurses können die Teilnehmer auch Befunde, Diagnoseberichte und die Medikamentenverordnungen eindeutig verstehen und umsetzen. Der Kurs findet im VHS-Schulungszentrum in Heufeld statt.

Anmeldung Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, 9 bis 12 Uhr, und Donnerstag von 16 bis 19 Uhr, Telefon 08062/7057-0, Fax 08062/ 705720, E-Mail info@vhs-bruckmuehl.de oder über die Homepage www.vhs-bruckmuehl.de.

Kommentare