Sportlerehrung wird auf 2021 verschoben

Bruckmühl. – Die Sportlerehrung des Marktes Bruckmühl, die am 24.

April geplant war, musste aufgrund der Corona-Ausgangsbeschränkungen abgesagt werden. „Wir bedauern dies sehr, zumal sie ein sportliches Highlight in unserer Marktgemeinde ist“, betont Bürgermeister Richard Richter und ergänzt: „Jährlich dürfen wir dabei mehr als 100 Sportlerinnen und Sportler für ihre herausragenden Erfolge ehren.“ Viele Vereine hatten heuer bereits auf eine Anmeldung ihrer besten Sportler verzichtet, da schon abzusehen war, dass das Ereignis nicht stattfinden kann. Momentan lässt sich nicht abschätzen, wie lange das Corona-Virus das öffentliche Leben noch beeinträchtigen wird. „Daher haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung für dieses Jahr ersatzlos zu streichen“, bedauert Richter: „Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen in diesem sportlichen Rahmen im nächsten Jahr und wünschen allen Sportlern, Trainern, Spartenleitern und Vereinsvorständen alles Gute, vor allem aber dass sie gesund bleiben!“

Kommentare