Spielgeräte für Dettendorf – Ab August Gestaltung der Außenanlagen am Dorfgemeinschaftshaus

Im August beginnen die Arbeiten an den Außenanlagen des Dorfgemeinschaftshauses Dettendorf. Auch ein Spielplatz entsteht.
+
Im August beginnen die Arbeiten an den Außenanlagen des Dorfgemeinschaftshauses Dettendorf. Auch ein Spielplatz entsteht.

Noch in diesem Jahr sollen die Freiflächen rund um das Gemeinschaftshaus Dettendorf fertig werden. Das beschloss der Gemeinderat einstimmig. Kurz darauf gab das Gremium grünes Licht für die Planung der Spielgeräte.

Von Peter Strim

Bad Feilnbach – Ebenso soll die Gemeinde Bad Feilnbach beim Amt für ländliche Entwicklung eine die Förderung beantragen.

Noch sieht es rund um das mit sehr viel Eigenleistung errichtete Dorfgemeinschaftshaus mit Feuerwehrhaus aus wie auf einer Baustelle. Doch das soll sich nach Vorstellung der Teilnehmergemeinschaft Dettendorf schon im August ändern.

Dann beginnen die Arbeiten an den Freiflächen. Peter Rubeck von der Planungsgruppe Strasser erläuterte das abschließende Ergebnis eines bürgernahen Abstimmungsprozesses mit der Teilnehmergemeinschaft.

Lesen Sie auch: Wetter in Deutschland: Wilder Wetter-Wechsel nach Hitze - DWD gibt drastische Warnungen aus

Ausgewählt wurden in diversen Sitzungen mit Landschaftsplaner, Amt für ländliche Entwicklung und Bauträger Spielgeräte, die etwa 56 671 Euro kosten werden und direkt von der Gemeinde Bad Feilnbach vergeben wurden. Eine Förderung von etwa 50 Prozent wurde vom Amt für ländliche Entwicklung in Aussicht gestellt.

Nach Darstellung von Peter Rubeck soll die Freifläche im östlichen Bereich des Dorfgemein-schaftshauses als Aktiv-Freispiel- und Ruhezone mit Grillbereich gestaltet werden. Der Grillbereich beinhaltet einen Schwenkgrill und ersetzt ein ursprünglich gewünschtes, aber abgelehntes Brotbackhaus.

Das könnte Sie auch interessieren: Trachtenverein Edelweiß Dettendorf-Kematen feiert wegen Corona „Gaufest dahoam“

Zum Spielen laden eine Spiel-Kletter-Kombination, eine Netz- und Aufstiegskonstruktion sowie Gleichgewichtsspiele ein. Eine Rutsche fügt sich in den Hang ein. Klassiker sind ein Sandkasten mit Sonnenschutz und Abdeckung, eine Doppelschaukel und Federwipptiere mit Bezug zur Landwirtschaft. Verweilmöglichkeiten wie eine „Lümmelbank“ sollen in naturnaher Holzbauweise gehalten werden.

Kommentare