Spende für die beiden Klinikclowns

+

Über eine Spende in Höhe von 350 Euro freuten sich jetzt die Klinikclowns, die mit regelmäßigen "Visiten" auf den Kinderstationen des Romed Klinikums Rosenheim für Spaß sorgen.

Michael Dürr (Mitte) sammelte im Rahmen einer Party mit Freunden den Betrag in Feldkirchen-Westerham. Jetzt überreichte Dürr den Clowndoktoren "Dr. Blödl" (rechts) und "Dr. Hmmm" die Spende. Er betonte, dass auch heimische Unternehmen einen Beitrag dazu geleistet hätten. Auch künftig wolle er mit Freunden das Feiern mit sozialem Engagement verbinden.

Kommentare