Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Für jeden was dabei

Sommerprogramm im Kurpark Bad Aibling: Musik, Kabarett, Frühschoppen und Tanztee im Freien genießen

Auch Luise Kinseher kommt auf die Kurpark-Bühne.
+
Auch Luise Kinseher kommt auf die Kurpark-Bühne.

Ob bekannte Bands oder junge Newcomer, ob handgemachte Heimatklänge oder Kabarett – der Sommer im Bad Aiblinger Kurpark verspricht beste und abwechslungsreiche Unterhaltung.

Bad Aibling – Von Juni bis September finden jeweils donnerstags bis sonntags insgesamt 43 Open-Air-Veranstaltungen im Grünen statt: von Rock-, Pop- und Soulklassikern, Blues und Country über Jazz bis hin zu Volksmusik, Salonmusik und Brass – für jeden Musikgeschmack gibt es das passende Freiluft-Konzert. Wer inspirierende Unterhaltung sowie Humor mit Wortwitz und Augenzwinkern schätzt, darf sich auf fünf Veranstaltungen der Eventreihe „Kabarett im Park“ freuen: Auf der Bühne im Bad Aiblinger Kurpark stehen dann bayerische Kabarettgrößen wie Luise Kinseher am 7. August oder Chris Boettcher am 4. September.

Buntes Musikprogramm aus vielen Sparten

Donnerstags geht es in Bad Aibling typisch bayerisch zu – dann ertönen ab 19 Uhr alpenländische Heimatklänge im Brunnenhof: Die Publikumslieblinge „4 Hinterberger Musikanten“ spielen gleich dreimal: am 17. Juni, 22. Juli und 19. August. Premiere dagegen feiern das Zither-Ensemble „Weinberg Zithermusi“ am 29. Juli und die Sunnseitn Tanzmusi aus dem Tölzer Land am 10. Juni.

Wer sich nach einer anstrengenden Arbeitswoche freitags mit einem Konzert cooler Rock-, Pop- oder Soul-Musik im Bad Aiblinger Kurpark belohnen möchte, findet in der Reihe „Kultur im Park“ akustische „Streicheleinheiten“: Wie wäre es mit dem Konzert von „Fogelwuid“ am 27. August, dem Auftritt von „Beyond“ mit ihrem Tribute an Pink Floyd am 9. Juli oder mit zeitloser Party- und Stimmungsmukke mit „Baeck In Town“ am 20. August? Am Höhepunkt dieser Veranstaltungsreihe am 18. Juni spielen ab 19 Uhr gleich drei Bands: Lampferding Social Club, Ronny Nash & His Whiteline Casanovas sowie Uncle Beat.

Sonntags um 11 Uhr starten Gäste und Besucher zünftig mit einem musikalischen Frühschoppen in den Wochenendausklang: Von bayerischer Blas- und Unterhaltungsmusik, über Dixieland und Swing bis hin zu Gipsy Jazz – das Musikrepertoire reicht einmal quer durch den (Kur)Garten.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie auf ovb-online.de.

Tanztee mit Kaffeehausmusik

Um 15 Uhr geht es mit Schlager, Foxtrott oder Tango rhythmisch entspannt weiter – wer mag, definiert „Tanztee“ bei der Kaffeehausmusik des Salon-Trios Susi Weiss neu.

Das komplette Programm der Open-Air-Veranstaltungen im Kurpark von Bad Aibling finden Interessierte unter www.bad-aibling.de.

Der Eintritt pro Volksmusik- oder Kultur-im-Park-Konzert beträgt fünf Euro inklusive Drei-Euro-Getränke-Gutschein. Tickets für die Kabarett-Veranstaltungen gibt es ab 18 Euro. Ticketbestellung und Kartenvorverkauf unter info@aib-kur.de.

Das Team des Bad Aiblinger Kurhauses bietet bei allen Veranstaltungen im Kurpark Biergartenschmankerl und Getränke an.

Sollte es regnen, finden die Konzerte im Freien dennoch statt: Der obere Brunnenhof ist komplett überdacht, im Restaurantbereich können bei Bedarf große Schirme aufgespannt werden. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare