Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ferienheft liegt ab Mitte Juni aus

Bad Aibling: Über 90 Events beim Sommerferienprogramm

Manege frei: Elfi Macrons Bild ist jetzt auf dem Programmheft.
+
Manege frei: Elfi Macrons Bild ist jetzt auf dem Programmheft.

Über 90 Veranstaltungen soll es heuer beim Bad Aiblinger Sommerferienprogramm geben.

Bad Aibling – Die Programmhefte werden ab Mitte Juni in der Bücherei, der Volkshochschule und im Rathaus ausliegen. Die Schüler der Luitpoldschule haben die Möglichkeit, die Hefte in der Aula mitzunehmen. Und es ist nicht nur pickepackevoll mit vielen Veranstaltungen, sondern auch das Cover ist bunt gestaltet: Darauf sind Bilder von Iabella Zakel und Elfi Macron, die sich am Malwettbewerb beteiligt haben. Die beiden haben unter allen Einsendungen der Kinder der Jahrgänge 2011 und 2012 gewonnen.

Isabella Zakels buntes Bild, das Aktivitäten im Freien zeigt, ziert auch das Programmheft.

Seit Anfang 2021 plant das Ferienprogramm-Organisationsteam vom Fokus-Familiennetzwerk die Angebote. Das Team und alle Anbieter werden in den nächsten Wochen „flexibel sein“ und die Angebote so planen, dass die trotz der Coronaregeln durchführbar sein werden. „Wir sehen trotz der schwierigen Zeit einen enormen Bedarf an Freizeitangeboten sowohl bei den Kindern und Jugendlichen wie auch bei den Eltern“, heißt es in der Mitteilung von Fokus.

Weitere Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Feldkirchen-Westerham, Bruckmühl und Tuntenhausen finden Sie hier.

Das Organisationsteam rund um Konstanze Baier-Heimstädt, Sandra und Christian Schönberger hat trotz der aktuellen Situation viele Anbieter gefunden, die in den Bereichen Natur, Sport, Kasperl, Zauberei, Theater, Zirkus, Wanderung und Tiere tolle und spannende Angebote anbieten.

Heuer wird es aufgrund der aktuellen Situation keine Passausgabe mit Spiel- und Spaßangeboten geben. Die Teilnehmer werden ihren Pass zugeschickt bekommen. Anmeldung online unter www.fokus-familiennetzwerk.de.

Mehr zum Thema

Kommentare