Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ES GIBT STAPELWEISE NEUE BÜCHER

Sommerferien-Leseclub in der Gemeindebücherei Bruckmühl startet wieder

Über 108.000 Bücher haben die Jugendlichen in den vergangenen Sommerferien gelesen. Petra Divko (links) und Anna Weigl arbeiten bereits die neuen Bücher für den Leseclub dieses Jahr ein.
+
Über 108.000 Bücher haben die Jugendlichen in den vergangenen Sommerferien gelesen. Petra Divko (links) und Anna Weigl arbeiten bereits die neuen Bücher für den Leseclub dieses Jahr ein.

Auch heuer veranstaltet die Gemeindebücherei Bruckmühl vom 14. Juli bis 17. September wieder den Sommerferien-Leseclub. Dieses Jahr wird neben dem Motto „Lesen was geht“ auch ein besonderes Augenmerk auf den kreativen Umgang mit den Geschichten gelegt.

Bruckmühl – Mitmachen können Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 14 Jahren, also von der zweiten bis zur achten Klasse. Die Teilnehmer erhalten in der Bücherei ein kostenloses „Sommer-Journal“, das Platz für kreative Ideen und Buchbewertungen bietet. Neu ist ebenfalls, dass sich die Teilnehmer in Teams zusammenschließen und Aktivitäten planen können.

Für jedes gelesene Buch, Comic oder Hörbuch bekommen die Kinder einen Stempel in das Journal. Genauso können die Teilnehmer Stempel bei bestandenen Challenges oder durch das Mitmachen bei Aktionen „verdienen“. Und am Ende gibt es eine Urkunde und viele Preise zu gewinnen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Hauptgewinn ist ein zweitägiger Familien-Ausflug in das Legoland bei Günzburg, inklusive Anfahrt mit der Bahn und Übernachtung im Pirateninsel Hotel. Der Gewinner wird per Los gezogen.

Im vergangenen Jahr haben über 14.200 Jugendliche in den Sommerferien fast 108.000 Bücher gelesen. Damit ist der Sommerferien-Leseclub das erfolgreichste Ferienprogramm Bayerns. Konzipiert wird der Leseclub von der Bayerischen Staatsbibliothek, Landesfachstellefür das öffentliche Bibliothekswesen. Weitere Informationen gibt es in der Gemeindebücherei Bruckmühl unter www.sommerferien-leseclub.de. Eine Anmeldung ist ab sofort während der gesamten Ferien möglich. re

Mehr zum Thema

Kommentare