Sitzungen starten jetzt um 19 Uhr

Feldkirchen-Westerham – Die Sitzungen des Gemeinderats und die der Ausschüsse beginnen ab sofort eine halbe Stunde später.

Der von CSU-Fraktionssprecher Bernhard Neumaier eingebrachte Antrag, den Beginn von bisher 18.30 auf 19 Uhr zu verlegen, wurde mit 19 zu sechs Stimmen befürwortet.

Zum Ärger von Bürgermeister Hans Schaberl (Parteilos) und namentlich bekundetem Unverständnis von Sebastian Höss und Dr. Werner Kienle (beide Freie Wähler Gesamtgemeinde).

Konzentration lässtam Abend nach

Neumaier sagte, dass für mehrere der Gemeinderäte, dieser um eine halbe Stunde spätere Beginn absolut wichtig sei. Auch der Rathauschef argumentierte mit auswärtigen Mitarbeitern im Rathaus, die nicht in der Gemeinde wohnen. Wenn diese – überwiegend Frauen – zum Beispiel für die Sitzungs-Protokolle verantwortlich sind, dann würden sie noch später nach Hause kommen.

„Mit meiner Arbeit beginne ich um 4 Uhr morgens, da würde mein Tag noch länger“ sagt der selbstständige Metzgermeister Sebastian Höss. „Die Konzentration lässt am Abend nach und wann sind wir schon einmal vor 22 Uhr fertig geworden?“, fragte Dr. Werner Kienle in die Runde. me

Kommentare