Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Hauptversammlung TSV Hohenthann-Beyharting

Siegfried Franke weiterhin Vorsitzender des TSV Hohenthann-Beyharting

Ein vergleichsweise ruhiges Jahr liegt coronabedingt hinter dem TSV Hohenthann-Beyharting. Dies wurde in der Hauptversammlung des Vereins deutlich.

Tuntenhausen – Vorsitzender Siegfried Franke begrüßte die 32 Mitglieder sowie die Ehrengäste. Der Kassier Thomas Bauer legte in seinem Kassenbericht die Finanzen des Vereins dar. Im Schriftführerbericht wurde erklärt, dass die Kündigungen die Neuzugänge im Verein coronabedingt überstiegen. Derzeit kann der TSV 1337 Mitglieder verzeichnen.

Im Laufe des Abends folgten die Spartenberichte, welche Einblicke in die einzelnen Aktivitäten gaben. Anschließend folgte die Rede des Vorsitzenden. Erfreulich ist zu berichten, dass im Frühjahr der Beachvolleyballplatz fertiggestellt wurde. Dank großzügiger Spenden örtlicher Vereine und Einrichtungen sowie Zuschüsse durch die Gemeinde Tuntenhausen und den BLSV konnte der Platz ohne finanzielle Belastung für den TSV erbaut werden.

Neuwahlen des Vorstands

Zudem wurden Neuwahlen durchgeführt. Maria Sedlmaier und Andrea Neuner standen für die Neuwahl nicht mehr zur Verfügung. Im Amt bestätigt wurden: Siegfried Franke als Vorsitzender, Martin Lurz als Zweiter Vorsitzender, Andreas Neureither als Dritter Vorsitzender, Thomas Bauer als Kassier, Barbara Kainz als Schriftführerin, Sepp Eisner junior als Zweiter Beisitzer, Martin Stadler als Dritter Beisitzer, Stefan Englhart und Hans Mayr als Revisoren sowie Englbert Messerer als Jugendwart. Neu im Amt sind Simon Bartl als Zweiter Kassier und Martina Sewald als Beisitzerin. Die Wahl erfolgte ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen.

Als vorletzter Punkt standen künftige Investitionen auf der Tagesordnung. Demnächst soll der 2008 angeschaffte Bus ersetzt werden. Als Investitionssumme wurde über einen Betrag von 30.000 Euro einstimmig abgestimmt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Zum Schluss konnten die Mitglieder ihre Wünsche und Anträge vorbringen. Hier wurde der Wunsch geäußert, dass eine neue Sporthalle gebaut werden solle, da es immer wieder zu terminlichen Überschneidungen mit dem Regelsportbetrieb und gemeindlichen Veranstaltungen sowie Veranstaltungen von anderen Vereinen kommt. re

Mehr zum Thema

Kommentare