Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Altersverein erhöht Mitgliedsbeiträge

Seniorengemeinschaft stellt Jahresprogramm bei Versammlung in Bruckmühl vor

Die Vereinsmitglieder (von links) Brigitte Pfeffer, Karl Leitner und Barbara Kimml wurden von Vorsitzendem Peter Buchbauer geehrt.
+
Die Vereinsmitglieder (von links) Brigitte Pfeffer, Karl Leitner und Barbara Kimml wurden von Vorsitzendem Peter Buchbauer geehrt.

Die Jahresversammlung der Seniorengemeinschaft „Altersverein Edelweiß Bruckmühl“ fand erstmals unter der neuen Leitung von Peter Buchbauer im Sportheim Bruckmühl statt. 65 Mitglieder nahmen daran teil.

Bruckmühl – Nach den Regularien standen Ehrungen an. Für langjährige Tätigkeiten im Verein wurden Brigitte Pfeffer, ehemalige Vorsitzende des Vereins, Barbara Kimml, Vorstandsmitglied und Karl Leitner, ebenfalls Vorstandsmitglied, geehrt. Alle Geehrten hätten sich, so Buchbauer in seiner Laudatio, in außergewöhnlicher Weise viele Jahre hindurch um den Verein verdient gemacht. Jeder erhielt eine Urkunde. Die Damen bekamen zusätzlich noch ein Blumengebinde, verbunden mit den besten Wünschen für ihre persönliche Zukunft.

Im weiteren Verlauf der Versammlung stellte Buchbauer das in der Vorstandschaft erarbeitete Jahresprogramm vor. Er ging insbesondere auf folgende Veranstaltungen ein: den Vereinsausflug nach Mühldorf am 25. Mai, das „Singen mit Senioren“ mit Ernst Schusser am 29. Juni, den Opernbesuch in Maxlrain am 12. oder 19. Juni, das Angebot geführter Wanderungen im Gemeindegebiet sowie die Beteiligung der Seniorengemeinschaft bei der Eröffnung der „Kulturmühle Bruckmühl“ am 22. Oktober. Die Wanderungen sind einmal im Monat, jeweils am zweiten Mittwoch geplant. Sie werden von Mitglied Alois Sperger organisiert und begleitet. Sperger ist unter Telefon 0 80 62/7 76 61 13 erreichbar.

Mitglieder setzen sich für den Verein ein

Buchbauer verkündigte eine geringfügige Erhöhung des seit 20 Jahren unveränderten Mitgliedsbeitrages. Er soll von sechs auf acht Euro steigen. Aus den Reihen der Mitglieder kam der Vorschlag der Beitragsanpassung auf zehn Euro. Die Zustimmung hierüber war einstimmig ohne Enthaltungen. Auch dies zeige, so Buchbauer, die große Verbundenheit mit dem Verein.

Altbürgermeister Franz-Xaver Heinritzi hatte im Vorfeld eine Erkundungsfahrt nach Mühldorf unternommen und stellte die geplante Halbtagsfahrt am 25. Mai kurz vor. Die Anmeldeliste hierfür ging zusammen mit der Liste für den Opernbesuch in Maxlrain durch die Reihen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Zu beiden Veranstaltungen sind noch bis zum nächsten Stammtisch, am 27. April, Anmeldungen durch Bezahlen des Reisepreises von 25 Euro, beziehungsweise durch das Vormerken der Eintrittskarten möglich. sh

Mehr zum Thema

Kommentare