Für 46 Schüler an der Grundschule Ostermünchen und 23 Buben und Mädchen an der Grundschule Schönau b

Für 46 Schüler an der Grundschule Ostermünchen und 23 Buben und Mädchen an der Grundschule Schönau begann gestern das Schulleben.

In der Fritz-Schäffer-Schule in Ostermünchen appellierte Rektorin Margaret Careddu-Bayr, sich die „kindliche Freude“ auch in der Schulzeit zu bewahren. Gleichzeitig wünschte sie den Erstklässlern eine spannende Reise durch ihr Schulleben. Zweiter Bürgermeister Heinz Speiser erinnerte an die Wichtigkeit der Schule. Musikalisch wurde der Erstklässlerempfang durch ältere Klassen sowie den Trachtenverein umrahmt. Von der Rektorin erhielten die „Neuankömmlinge“ das Buch „Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen“ überreicht. Gemeinsam zogen dann Eltern und Kinder hoch zum Dorfanger, wo sie bunte Luftballons in den Himmel stiegen ließen. Stache

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel