Schon lange ein Ärgernis

Zum Kommentar von Norbert Kotter „Eine Schande: Gottesacker kein Krautacker“ im lokalen Teil:

Vielen Dank, dass Sie das geschrieben haben, was mein Mann und ich schon lange bemängeln. Wenn wir durch die Reihen der Gräber gehen, haben wir uns schon oft darüber geärgert, dass die Wege mit Unkraut so zuwachsen. Angehörigen von Verstorbenen wird in diesem Fall ein Schild aufs Grab gesteckt und Grabpflege empfohlen. Noch einmal danke Herr Kotter für Ihren Kommentar.

Edith Schmöller

Kolbermoor

Kommentare