Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Patenbitten des Schönauer Trachtenvereins beim Bürgermeister

Schirmherrschaft für Gaufest 2012 übernommen

Mit Musikanten sprachen die Trachtler vor.
+
Mit Musikanten sprachen die Trachtler vor.

Schönau - Der komplette Festausschuss des Trachtenvereins Eichenlaub Schönau nebst Zweitem Gauvorstand Georg Schinnagl hatte sich in Begleitung von Blasmusikern zum Schirmherrnbitten für das Gaufest 2012 zu Bürgermeister Otto Lederer aufgemacht.

Trachtenvereinsvorstand Hubert Stadler trug in Reimform die Bitte des Vereins vor.

Lederer entsprach dem Wunsch des Schönauer Trachtenvereins gerne und freut sich bereits auf einen erfolgreichen Festverlauf.

Anschließend wurden die Trachtler vom Bürgermeister und dessen Frau Bianca zu einer Brotzeit und geselligem Beisammensein eingeladen. Dabei wurde der Planungsstand des Gaufestes besprochen und die noch offenen Themen diskutiert.

Morgen, Samstag, findet nun um 19.30 Uhr im Landgasthof Schönau die ordentliche Jahresversammlung des Trachtenvereins Eichenlaub Schönau statt. Auch bei dieser Gelegenheit werden die Mitglieder zum Gaufest informiert. Auf der Tagesordnung stehen neben den Regularien Berichte von Schriftführer und Kassier sowie Neuaufnahme von Mitgliedern und Neuwahlen.

edj

Mehr zum Thema

Kommentare