Sanierter Proberaum ist bereit zum Einsatz

Blick in den Proberaum, der noch etwas auf die Musikanten warten muss. re

Brannenburg – Im vergangenen Herbst hatte die Musikkapelle Brannenburg begonnen ihren Proberaum zu sanieren.

Nun wurden die letzten Schreinerarbeiten vollendet.

Mit einer Eigenleistung von über 500 Stunden und Zuschüssen der Gemeinde Brannenburg, der Sparkassen Stiftung Zukunft und des Brannenburger Musikfördervereins konnte das Probenlokal akustisch auf den Stand der Zeit gebracht werden. Die Einweihung musste der aktuellen Situation geschuldet verschoben werden.

Vorstand Sebastian Kolb betonte aber: „Für uns Musiker ist klar, dass es nach den Kontaktbeschränkungen mit vollem Schwung und Elan im neu gestalteten Proberaum an die Arbeit geht, damit auch das kulturelle und gesellige Leben wieder Fahrt aufnehmen kann.“

Kommentare