Rumpelstilzchen begeistert kleine Theaterbesucher

+

Das Rumpelstilzchen trieb sein Unwesen auf der Bühne im Kurhaus Bad Aibling und brachte knapp 470 kleine und große Besucher zum Lachen und Schmunzeln.

Komödiantisches Schauspiel, tolle Kostüme, pfiffige Musik und ein prächtiges Bühnenbild versetzten die Kinder in eine Märchenwelt, in dem ein sonderbares Männchen alles daran setzt, an das Kind des goldsüchtigen Königs und seiner Frau Marie zu kommen. Verzweifelt versuchen alle, den Namen des Männchens herauszufinden. Denn dann darf Marie das Kind behalten. Alles scheint aussichtslos, doch dann begeht das Rumpelstilzchen einen fatalen Fehler. Marie kann das Rätsel lösen und das Männchen geht leer aus. Das Stück wurde vom Ensemble des „Theater Mimikri“ präsentiert, bestehend aus Lilli Schwethelm, Christiane Burkard und Stefan Georg. Regie: Margret Fehrer. re

Kommentare