Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neue Kaufmännische Leitung

Personalwechsel bei der RoMed Klinik Bad Aibling

Bei der Begrüßung: (von links) Pflegedienstleiterin Ingrid Urban Ärztlicher Direktor Dr. Markus Konert, Kaufmännische Leiterin Dr. Martina Bielawski und Geschäftsführer Dr. Jens Deerberg-Wittram.
+
Bei der Begrüßung: (von links) Pflegedienstleiterin Ingrid Urban Ärztlicher Direktor Dr. Markus Konert, Kaufmännische Leiterin Dr. Martina Bielawski und Geschäftsführer Dr. Jens Deerberg-Wittram.

Mit Dr. Martina Bielawski hat die RoMed Klinik Bad Aibling jetzt eine neue Kaufmännische Leiterin. Sie folgt auf Erhard Marburger, der als Leiter Patientenservices Verbund in die Zentrale nach Rosenheim wechselt.

Bad Aibling – Mit ihrem langjährigen Erfahrungshintergrund hat Bielawski die Abläufe im Krankenhaus in verschiedenen Führungspositionen mitgestaltet. Im November 2020 kam sie als Stellvertretende Kaufmännische Leiterin nach Rosenheim, wo sie unter anderem die Bereiche Kinder- und Frauenklinik, Labor, Radiologie, Technik und Küche kaufmännisch führte. Sie unterstützte in dieser Zeit maßgeblich den Aufbau des neuen RoMed Labors sowie der Neuroradiologie.

Marburger wechselt nach Rosenheim

Im Rahmen der Bewältigung der Pandemie übernahm sie umfangreiche Aufgaben in der Organisation des Mitarbeiterschutzes. Seit Dienstag, 1. Februar, führt Bielawski als Kaufmännische Leiterin den Standort in Bad Aibling das RoMed Haus für Altersmedizin, Innere Medizin und Palliativmedizin, Unfallchirurgie, elektive Chirurgie und Hals- Nasen- Ohrenheilkunde.

Erhard Marburger wird in Zukunft seine umfangreichen Kenntnisse im kaufmännischen Bereich, in der Patientenverwaltung und in Abrechnungsprozessen in den Aufbau des digitalen Patientenportals der RoMed Kliniken einbringen. Das Patientenportal, in dem Information, medizinische Ersteinschätzung, Aufnahme, Ergebnismessung, Behandlungspfade, Entlassung und Zuweiserkontakte digital organisiert werden, soll in einigen Jahren für alle Patienten der zentrale Kontaktpunkt mit RoMed werden. Darüber hinaus wird Marburger Datenschutzkoordinator.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

„Für die hervorragenden Beiträge von Frau Dr. Bielawski und Herrn Marburger zur erfolgreichen kaufmännischen Führung der RoMed Kliniken – gerade in den bewegten vergangenen zwölf Monaten – sind wir sehr dankbar“, sagte RoMed-Geschäftsführer Dr. Jens Deerberg-Wittram und wünscht den beiden Führungskräften für die neuen Aufgaben viel Freude, Geschick und gutes Gelingen.“ re

Mehr zum Thema

Kommentare