BAUAUSSCHUSS TAGT IN FELDKIRCHEN-WESTERHAM

Rinderstall, Maschinenhalle und Heizwerk auf der Tagesordnung

Der Bauausschuss der Gemeinde Feldkirchen-Westerham trifft sich am Dienstag, 12. Januar, um 19 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses zur öffentlichen Sitzung.

Feldkirchen-Westerham –Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Errichtung eines landwirtschaftlichen Anwesens mit Rinderstall, Maschinen- und Heuhalle, Werkstatt, Lager und Garagen in Irnberg.

In Ast soll ein bestehendes Ausstellungsgebäude zur Kaffeerösterei mit Ausschank und Vertrieb umgestaltet werden. Zudem wird der Antrag auf Errichtung eines Kälberstalles in Feldkirchen behandelt.

Der Bebauungsplan für Vagen soll geändert werden, um Baurecht für ein Heizwerk mit Hackgutlager zur Nahversorgung zu schaffen. Diskutiert werden auch Änderungen der Bebauungspläne für Aschbach und Altenburg, Höhenrain, Feldolling, Vagen, die Fichtestraße und die Leitzachwerkstraße sowie die wasserrechtliche Bewilligung einer Wasserkraftanlage am Westerhamer Wehr.

Wie die Gemeindeverwaltung mitteilt, gelten der Besuch der Sitzung sowie der Weg zur Sitzung und von der Sitzung nach Hause als triftige Gründe zum Verlassen der Wohnung.

Kommentare