Reihentest für Lehrer

Die Lehrer des Gymnasiums – hier Stefan Eberherr – wurden einer Corona-Reihentestung unterzogen.
+
Die Lehrer des Gymnasiums – hier Stefan Eberherr – wurden einer Corona-Reihentestung unterzogen.

Bruckmühl. – Für 122 Fünftklässler begann am Gymnasium Bruckmühl das neue Schuljahr.

Die neue Unterstufen-Koordinatorin Stefanie Keller begrüßte ihren ersten Jahrgang im Innenhof genauso herzlich wie Schulleiter Walter Baier und sein Leitungsteam, Alexan dra Eberhardt und Stefan Eberherr. „Es wird durch die strenge Maskenpflicht und Corona-Bedingungen natürlich nicht normal, aber wenn alle mithelfen, können wir es gemeinsam schaffen“, so Baier.

Bei den neuen Schülern, die in vier Klassen an den Start gehen, herrscht vor allem große Vorfreude. „Natürlich waren die letzten Monate an der Grundschule nicht wirklich schön,“ erklärt Michelle Leonhard (10) aus Feldolling: „Geteilte Klassen, die Hälfte der Freunde unsichtbar, keine Ausflüge im Sommer.“ Trotz aller Widrigkeiten gehen die Neuankömmlinge aber optimistisch ins neue Schuljahr. „Wir haben auch ein gutes Gefühl durch unsere Geschwister, die uns von unserer neuen Schule schon viel Erfreuliches berichten konnten“, so Mia Balli (10) aus Vagen und Laura Geiger (10) aus Feldkirchen. „Und die Lehrer an der Schule sollen wirklich nett sein“, ergänzt Annika Wellmer (10) das Newcomer-Quartett.

Zu Wochenbeginn wurde das Kollegium in einer Reihentestung auf Corona überprüft. Ergebnis: nur Negativ-Befunde. Christian Buxot

Kommentare