Gemeinderat Tuntenhausen wählt neue Senioren- und Behindertenbeauftragte

Das sind die neuen Senioren- und Behindertenbeauftragten: Juliane Korn, Petra Kraft, Erika Zimmert und Claudia Bauer (von links).
+
Das sind die neuen Senioren- und Behindertenbeauftragten: Juliane Korn, Petra Kraft, Erika Zimmert und Claudia Bauer (von links).

Jahrelang war Josef Krichbaumer Senioren- und Behindertenbeauftragter für die Gemeinde Tuntenhausen. Mit Ende der letzten Legislaturperiode hat er das Amt niedergelegt.

Tuntenhausen – Der Gemeinderat hatte diese Funktion nun neu zu besetzen. „Erfreulicherweise haben sich gleich vier Personen bereiterklärt, das Amt zu übernehmen“, informierte Bürgermeister Georg Weigl, der sich freue, wie er betont, wenn Bürger sich freiwillig engagieren.

Vier Frauen interessiert

Bereit erklärt haben sich dabei Juliane Korn (Ostermünchen), Erika Zimmert, (Tuntenhausen), Claudia Bauer (Ostermünchen) und Petra Kraft (Berg). Da es mehrere Interessenten gibt, wäre es laut Verwaltung auch denkbar, die beiden Aufgaben zu trennen.

Gemeinsam etwas auf die Beine stellen

Der Tenor in der anschließenden Diskussion ging aber mehr dahin, eine Person zu bestimmen oder alle vier. Christian Birmoser (ULT) plädierte für alle vier, möchte aber einen Verantwortlichen. Theresia Englhart (FL) fragte, ob vier Nennungen auch möglich seien, was Weigl bejahte. „Wir können uns glücklich schätzen, vier Meldungen zu haben“, würdigte auch Johannes Weigl (PF Schönau). Dr. Anna Fernández Diarte fand das Netzwerk gut, dass hinter den vier Bewerbern steht. „Die Damen wollen einiges auf die Beine stellen“, ergänzte Bürgermeister Weigl dazu am Ende der Diskussion.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Einstimmig (20:0) bestellte der Rat schließlich Juliane Korn, Erika Zimmert, Claudia Bauer und Petra Kraft zu den neuen gemeindlichen Senioren- und Behindertenbeauftragten. ws

Kommentare